Kurvenfahrer.at Alpen-Tour 2018

Welcher Biker träumt nicht von den schönen Bergstraßen in den karnischen und julischen Alpen? Südtirol, Osttirol, Friaul, Slowenien und und und, alles Namen, bei denen man ins Schwärmen kommt. Von 20. bis 24. Juni findet wieder unsere Alpen-Tour statt. Wir sind im 4* Hotel Erlenhof in Kötschach-Mauthen, mit der wohl besten Halbpension (a la carte) … Kurvenfahrer.at Alpen-Tour 2018 weiterlesen

Karnische und Julische Alpentour

Die Karnischen und Julischen Alpen sind ein wahrer Biker-Magnet, besser bekannt ist diese Region allerdings unter Südtirol, Osttirol, Norditalien etc. Wenn man eine Tour in diese Region plant, ist es hilfreich ein paar dinge zu beachten. Durch mangelnde Vorbereitung kann ein Ausflug hier hin, schnell sehr mühsam und anstrengend werden. Man kann diese Region relativ … Karnische und Julische Alpentour weiterlesen

Tag 4 meiner Spring-Break-Tour 2017

Vierter und letzter Tag meiner ganz persönlichen Spring-Breakt-Tour 2017. Ich startete um kurz nach acht Uhr in Matrei und steuerte in Richtung Lienz und dann gleich weiter bis Greifenburg. Ich hatte noch keine exakten Pläne für den Tag, nur einige Ideen und eine davon war das Nassfeld. Also  ging es von Greifenburg über den Kreuzbergsattel … Tag 4 meiner Spring-Break-Tour 2017 weiterlesen

Tag 3 meiner Spring-Break-Tour 2017

Heute war der dritte Tag meiner Tour und die führte mich über große Teile meiner "Gran Karnia Tour" (schnell nachschauen und buchen ;-P). Zuerst fuhr ich schnell über die Bundesstraße nach Kötschach-Mauthen, also war meine erste Passstraße der Gailbergsattel, welcher Oberdrauburg mit Mauthen verbindet. In Kötschach-Mauthen sind wir bei der Gran Karnia Tour untergebracht und so … Tag 3 meiner Spring-Break-Tour 2017 weiterlesen

Tag 2 meiner Spring-Break-Tour 2017

Heute startete ich mit einem wundervollen und reichhaltigen Frühstück in den Tag. Das Hotel Outside**** hat für jeden Frühstückstypen das Richtige. Um halb neun sattelte ich dann mein Ross und startete auf der Felbertauernstraße Richtung Norden. Die Kulisse des Felbertauern ist wirklich atemberaubend, leider hatte heute das Wetter das Erlebnis etwas getrübt. Nach dem Tunnel, … Tag 2 meiner Spring-Break-Tour 2017 weiterlesen