Das war das Motorsportevent des Jahres

Am vergangenen Wochenende hat es 240.000 Fans aus ganz Europa ins Murtal, zum ersten MotoGP seit 19 Jahren, gezogen.

 

Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm wurde das Wochenende für Motorsportfans eines der größten und besten Events des Jahres mit atemberaubender Stimmung und Gänsehautmomenten. Alleine am Sonntag konnten die Veranstalter 95.000 Besucher   verzeichnen. Insgesamt rund 40.000 Camper. Von diesem Besucheransturm kann die F1 weiterhin nur träumen, so haben die Besucherzahlen seit dem Debüt von 2014 stark abgenommen, das sei bei den Zweirädern wohl nicht zu erwarten. Mittlerweile ist es auch eine fixe Sache, dass der MotoGP-Zirkus wieder am RedBullRing gastieren wird und da hat Österreich dann mit KTM auch ein heimisches Team am Start. Heuer hat KTM seine Bikes der Königsklasse bereits im Rahmen des Rennwochenendes präsentiert und am Sonntag gab es dann noch vier Demorunden oben drauf.

Prontolux Graz-1761

Für Ducati ist endlich eine lange Durststrecke zu ende gegangen. Nach 100 Rennen ohne Sieg konnte sich Andrea Iannone, vor seinem Teamkollegen Andrea Dovizioso seine erste Trophäe sichern und den Traum vom Podest mit dem Doppelsieg noch toppen. Auf Platz drei landete Jorge Lorenzo gefolgt von Rossi und Marquez.

 

Am 13. August 2017 kehrt die MotoGP wieder nach Österreich zurück und der Kartenverkauf ist ebenfalls schon angelaufen.

Kleiner Tipp: Nicht zu lange warten mit dem Kartenkauf, die Nachfrage dürfte noch größer als dieses Jahr sein.

Fotos: kurvenfahrer.at, Michael Krobath

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s